Kurz vor der Gründung oder schon gegründet? GründerInnen werden durch die Aktion niemals-ohne.at der Kammer für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer beim ersten Jahresabschluss unterstützt.  Sie können Ihren Gutschein online bestellen und bei der SW Steuerberatung einlösen.

Die Kammer für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer führt die erfolgreiche Aktion niemals-ohne.at auch 2019 fort. Unternehmensgründer kommen in den Genuss von € 200, die sie für den 1. Jahresabschluss einsetzen können. Die Aktion gilt solange der Gutscheinvorrat reicht, also lieber gleich sichern. Ab Ausstellungsdatum ist der Gutschein 2 Jahre gültig. Betriebsübernahmen und Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung sind vom Gutschein nicht umfasst. Sie erhalten den Gutschein auf der Website von niemals-ohne.at. Alle weiteren Schritte übernehmen wir für Sie.  

Sie überlegen zu gründen? Was Sie auf jeden Fall bei einer Gründung beachten sollten, haben wir mit den 7 + 1 Erfolgschecks für GründerInnen zusammengefasst. 

7 + 1 Checks für die erfolgreiche Gründung 

  1. Der Projektcheck: Ihr Projekt sollte einzigartig sein und sich vom übrigen Angebot am Markt abheben. Holen Sie sich Feedback von Menschen, denen Sie vertrauen, und nützen Sie gerne uns für den ersten Austausch. Wir haben bereits einige Erfahrungen gesammelt und können fundierte Antworten geben und wichtige Fragen stellen. 
  2. Der Marktcheck: Bedenken Sie, dass auch Ihre Mitbewerber nicht schlafen und laufend gute Ideen haben und diese mit sinnvollen Strategien umsetzen. Mit unserer Branchenkenntnis stehen wir Ihnen gerne zur Seite.
  3. Der Kundencheck: Ein ganz wichtiger Punkt ist der Kundencheck, denn Sie sollten sich im Klaren sein, wer Ihre (potentiellen) Kunden sind bzw. sein sollen, welche Sehnsüchte und Bedürfnisse sie haben und welches Verhalten sie an den Tag legen. 
  4. Der Rechtsformcheck: Den Grundstein für einen guten Start müssen Sie vor der Gründung legen. Vergessen Sie dabei keinesfalls auf die Wahl der Rechtsform, denn diese ist zukunftsentscheidend!  
  5. Der Zahlencheck: Jedes Geschäftsmodell entwickelt sich anders. Seien Sie auf den Worst Case vorbereitet auch wenn der Best Case zu Beginn durchaus realistisch scheint.  Wir verfügen über Branchenkennzahlen, die Ihnen bei der Planung helfen können. Die Planung hilft bei der Finanzierung, denn ohne Geld bleibt die beste Idee nur eine Idee.  Nützen Sie gerne unsere Knowhow, um sich optimal auf das Finanzierungsgespräch vorzubereiten. 
  6. Der Gewinncheck: Die laufende Überprüfung der Geschäfte ist nicht nur sinnvoll, sondern absolut notwendig. Am Anfang werden Sie noch keine Gewinne machen, aber halten Sie Ihre Zahlen auf Kurs. Meist dauert es drei Jahre bis sich das Unternehmen rentiert. Wir unterstützen Sie bei der laufenden Planung Ihrer Finanzen. Apropos Finanzen: Vergessen Sie bitte nicht Ihre Leistungen zu verrechnen. Ein häufiger Fehler, den Gründer machen und später bitter bezahlen. Wir unterstützen Sie von der ersten Rechnung bis zum Mahnwesen. 
  7. Der Sicherheitscheck: Bilden Sie Rücklagen. Ihr Umsatz ist nicht Ihr Gewinn! Rollierende Sozialversicherungsbeiträge, Einkommens- und Umsatzsteuer können zum Verhängnis werden. Bund, Länder und Gemeinden schreiben regelmäßig Abgaben und Gebühren vor. Ihr Steuerberater weiß, was wann auf Sie zukommt.
  8. Der Persönlichkeitscheck: Sie selbst sind Ihr wichtigster Mitarbeiter und Verkäufer. Sie sind der Visionär hinter dem Geschäftsmodell und Markenbotschafter – kurzum Sie sind die treibende Kraft. Achten Sie auch auf Ihre eigenen körperlichen Reserven. Delegieren Sie, was Sie nicht selbst machen können und müssen.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne aus ganz Österreich in unserer Steuerberatungskanzlei in Graz unter +43 316 23 21 29 – 00 oder schreiben Sie uns.